busy

Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Akademisches Lehrkrankenhaus der Technischen Universität Dresden

Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Akademisches Lehrkrankenhaus der Technischen Universität Dresden

Akupunktur
Portrait

 

Dr. med. Jörg Kotsch

Chefarzt

 

Sekretariat:

Frau Hocke

Tel.: +49 3525 75-3707

Fax: +49 3525 75-3715

Weinbergstraße 8, 01589 Riesa

 

 

... alle Veranstaltungen

 

 

MediNetS


Logo: Wir für Gesundheit
Karriereportal

Akupunktur in der Geburtshilfe

Auch in der Geburtshilfe finden seit vielen Jahren alternative Möglichkeiten zur Unterstützung eines entspannten Schwangerschaftsverlaufes oder zur Vorbereitung auf die Geburt Anwendung.


Die Akupunktur ist eine Methode, welche zur Verbesserung des Wohlbefindens beitragen kann und gleichzeitig auch Hilfe und Unterstützung bietet, plötzlich eintretende Umstände besser bewältigen zu können.


Während der Schwangerschaft, der Geburt und im Wochenbett kann es mit der Akupunkturanwendung sehr gut gelingen, körpereigene Prozesse im Fluss zu halten oder einen aktuell gestörten Energiefluss wieder zu balancieren und auszugleichen.

  • Akupunktur bei Beschwerden in der Schwangerschaft
  • Akupunktur zur Geburtsvorbereitung
  • Akupunktur unter der Geburt
  • Akupunktur im Wochenbett
  • Akutaping in der Geburtshilfe


Akupunktur bei Beschwerden in der Schwangerschaft

Mittels Akupunktur bieten wir Ihnen in der Schwangerschaft an, verschiedene Beschwerden und Schmerzzustände begleitend zu unterstützen


Bewährte Beispiele

  • Hyperemesis grav.
  • Schmerzen unterschiedlicher Art (u.a. Rückenbeschwerden, Ischialgien, Karpaltunnelsyndrom)
  • Leichte schwangerschaftsbedingte Hypertonie/ Ödeme
  • Psychische Regulation


Ablauf

  • genaue Anamneseerhebung
  • mehrere Sitzungen in anfangs kürzeren - später in größeren zeitlichen Abständen
  • 20 min. Sitzungsdauer
  • individuelle Begleitung mit den Veränderungen im Verlauf


Akupunktur zur Geburtsvorbereitung

Ab der vollendeten 36.SSW wird eine ausgeglichene Akupunkturtherapie zur Reifung des Muttermundes wöchentlich angewendet.

Das „Mannheimer Schema nach Römer“ ist für alle Schwangeren mit unkompliziertem Schwangerschaftsverlauf geeignet und führt durch eine günstigere Zervixreifung in der Folge zu einer schnelleren Eröffnungsphase und somit zu einer Geburtsdauerverkürzung.


Ablauf

  • genaue Anamneseerhebung
  • 4 Sitzungen ab der vollendeten 36.SSW (36+0) 1x / Woche
  • ggf. eine weitere Sitzung bei Terminüberschreitung
  • 20 min. Sitzungsdauer


Akupunktur unter der Geburt

Die Wirkung der Akupunktur ist vielfältig, so auch unter der Geburt u. a. wehenkoordinierend, sedierend oder analgetisierend anwendbar. Ziel ist es, die Optionen der Geburtserleichterung zu ergänzen und zu erweitern – nicht mit anderen bewährten Methoden zu konkurrieren.


Bewährte Beispiele

  • Unterstützung bei protrahiertem Geburtsverlauf
  • Entspannung
  • Plazentalösungsstörungen


Akupunktur im Wochenbett

Im Rahmen des stationären Aufenthaltes unterstützt die Akupunktur ebenfalls einige Umstellungsprozesse und den Genesungsverlauf nach der Geburt und wird in unsere Arbeit integriert.

Unser Angebot führt auch darüber hinaus weiter, wenn Sie bspw.

  • Probleme im Zusammenhang mit der Stilltätigkeit
  • Psychische Verstimmung, Schlaflosigkeit
  • Blasenentleerungsstörungen
  • Verzögerte Rückbildung, Verstopfung
  • Verschiedene Schmerzzustände auftreten


Akutaping in der Geburtshilfe

Nach einer Akupunktursitzung können auch zur Unterstützung Tapingbänder entlang der Meridiane geklebt werden, welche ihre Wirkungen nur über die eigene und ausreichende Bewegung erzielen.


Entgegen der herkömmlich angewendeten Tape-Verbände werden hier Tapes verwendet, deren Materialeigenschaften physiologische Wirkungen fördern, statt zu fixieren, zu stabilisieren oder zu hemmen.

Folgende Indikationen sind geeignet

  • Schmerzen und Funktionseinschränkungen im Meridianverlauf
  • Regulation des Muskeltonus
  • Abschwellung
  • Durchblutungsförderung
  • Einflussnahme bei psychovegetativen (Schmerz-)Beschwerden

____________________________________________________________________________


Interesse / Anmeldung

  • Tel.: +49 3525 75 - 5545
  • Mail:


Die Termine werden gern mit Ihnen abgesprochen, um auch einen kurzfristigen Beginn zu ermöglichen.

Kosten je Sitzung

  • 21€ pro Sitzung


Zur ersten Vorstellung bitten wir Sie, sich anzumelden und mit Ihren Behandlungsunterlagen direkt an den Kreißsaal zu kommen.

BannerImage
Portrait

 

Dr. med. Jörg Kotsch

Chefarzt

 

Sekretariat:

Frau Hocke

Tel.: +49 3525 75-3707

Fax: +49 3525 75-3715

Weinbergstraße 8, 01589 Riesa

 

 

... alle Veranstaltungen

 

Portrait

 

Dr. med. Jörg Kotsch

Chefarzt

 

Sekretariat:

Frau Hocke

Tel.: +49 3525 75-3707

Fax: +49 3525 75-3715

Weinbergstraße 8, 01589 Riesa

 

 

... alle Veranstaltungen

 

 

MediNetS


Logo: Wir für Gesundheit
Karriereportal
Message-BOX
... OK
Schließen

 

ELBLANDKLINIKUM RIESA | Weinbergstraße 8 | 01589 Riesa | Telefon: +49 3525 75-40
Impressum | Datenschutz | Grundsatzerklärung LkSG | Kontakt