Gynäkologisches Krebszentrum

Wir freuen uns, dass Sie sich für unser Zentrum interessieren! Das Gynäkologische Krebszentrum der ELBLANDKLINIKEN Riesa ist ein interdisziplinäres Diagnose- und Behandlungszentrum, in dem Patientinnen mit Erkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane ganzheitlich versorgt werden. Hierzu koordinieren und vernetzen wir die ambulante und stationäre Zusammenarbeit von Spezialisten unterschiedlichster Fachabteilungen, Physiotherapeuten, Psychoonkologen und dem Sozialdienst. Gemeinsam mit unseren externen Behandlungs- und Kooperationspartnern ist die nahtlose ambulante Betreuung, ausgerichtet nach den Erfordernissen und Bedürfnissen unserer Patientinnen, gesichert.

Unser Hauptanliegen ist die innovative und persönliche medizinische Versorgung unserer Patientinnen auf höchstem Niveau.

Über uns
 

Innovative und persönliche medizinische Versorgung unserer Patientinnen auf höchstem Niveau ist unser Hauptanliegen. Dies realisieren wir durch ständiges Einbeziehen neuer medizinischer Erkenntnisse in unseren Arbeitsalltag. Innovative und schonende Behandlungsverfahren ermöglichen eine hohe Lebensqualität. Dafür setzen wir uns jeden Augenblick ein!

Spezialisten unterschiedlicher Bereiche kommen regelmäßig zusammen, um gemeinsam ein individuelles Therapiekonzept für die Patientin zu entwerfen und den Therapieverlauf zu begleiten. Unsere Behandlungskonzepte basieren dabei auf aktuellen und international anerkannten Empfehlungen und Leitlinien.

In unserem Netzwerk können sich Patientinnen wie Angehörige sicher und geborgen fühlen. Wir betreuen sie umfassend von Früherkennung über Behandlung bis zur Nachsorge. Ebenso bei fortgeschrittenen Erkrankungsstadien, die eine stationäre oder ambulante palliative Versorgung nötig werden lassen. Wir wollen Patientenwünsche erkennen, ernst nehmen und in die Tat umsetzen.

Wir möchten in allen Bereichen unserer Arbeit noch besser werden! Mitarbeiter wie Patientinnen profitieren von unseren Fort- und Weiterbildungen. Wir bilden gezielt Gynäkologische Onkologen und Fachpersonal aus, denn nur ein hoch qualifizierter Nachwuchs sichert nachhaltig das hohe Niveau. Wann immer möglich bringen wir Patientinnen auf Wunsch in klinischen Studien ein, um Therapiekonzepte von Morgen auf hohem Standard zu prüfen.

Terminvergabe/ Sprechstundenzeiten
 

Gerne können Sie persönlich oder über Ihren Arzt einen Termin in unseren Sprechstunden vereinbaren. Kontakt über Frau Kerstin Hocke 03525 75 3707 Chefarztsprechstunde - Behandlung und Nachsorge von onkologischen Patientinnen

 

Chefarztsprechstunde - Behandlung und Nachsorge von onkologischen Patientinnen

Montag 09:00 Uhr bis 11:00 Uhr
Mittwoch 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Dysplasiesprechstunde

Montag und Freitag 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr

Präoperative Vorstellung beim Mammakarzinom

Montag, Donnerstag und Freitag 09:00 Uhr bis 11:00 Uhr

 mit Einweisungsschein

Präoperative Vorstellung für ambulante und andere stationäre Operationen

Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Leistungsspektrum
 

Persönliche Betreuung durch einen Facharzt mit der durch die Ärztekammer nach erfolgreicher Prüfung verliehenen Zusatzbezeichnung Gynäkologische Onkologie

  • zytologische und histologische Befundsicherung Schlingenkonisation, Laserkonisation
  • Laserbehandlung im Bereich des Muttermundes, der Scheide und des äußeren Genitale
  • komplette operative Spektrum aller Krebserkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane (äußeres Genitale, Scheide, Muttermund, Gebärmutter, Eileiter, Eierstock, Bauchfell, Brust)
  •     Wächterlymphknotendiagnostik
  •     komplexe, multiviscerale Maximaleingriffe unter Beteiligung von Blase, Darm, Magen, Leber, Milz
  •    Komplexe Rekonstruktions-Operationen
  •    Individuelle Infusionstherapien: Chemo-, Hormon-, Bisphosphonate- und Immuntherapien

führen wir - auch im Rahmen von Studien - stationär und in unserer Tagesklinik durch.

  • Seelsorge, Psychosoziale und psychoonkologische Mitbetreuung incl. Überleitung in den ambulanten Bereich und Vermittlung von Selbsthilfegruppen
  • stationäre und im Rahmen unseres Netzwerks ambulante palliative Versorgung
  • Qualifizierte Schmerztherapie (zertifiziert nach Certcom)
  • Radiologische (Sonographie, CT, MRT) und Nuklearmedizinische Diagnostik (PET, SPECT)
  • Strahlentherapie
  • Nachsorge
Veranstaltungen
 Aktuell finden keine Veranstaltungen statt.
Studien

OVAR

ENDOCYTE Protocol EC-FV-06

Die randomisierte doppel-blind Phase 3 Studie vergleicht die Kombination von EC145 und Pegyliertes Liposomales Doxorubicin (PLD/DOXIL®/CAELYX®) gegen PLD mono bei Patientinnen mit Platin-resistentem Ovarialkarzinom.

CANVAS CAN-004

Die randomisierte doppel-blind Phase 3 Studie vergleicht bei Patientinnen nach komplettem chirurgischen Debulking eines Ovarialkarzinom FIGO Stadien III und IV und abgeschlossener Chemotherapie mit kompletter klinischer und radiologischer Remission eine Anschlussbehandlung mit dem Immuntherapeutikum CVac gegen ein Placebo.

OTILIA ML27765

Die nicht-interventionelle Studie erfasst die Wirksamkeit, Sicherheit und Verträglichkeit des Angiogenesehemmer Bevacizumab (Avastin) in Kombination mit einer Chemotherapie bei neu diagnostiziertem fortgeschrittenen Ovarialkarzinom, Tubenkarzinom und nachgewiesener Peritonealkarzinose

Zweitmeinungen

 

Die Diagnose Krebs oder bereits deren Vorstufen können das Leben einer Patientin und ihrer Angehörigen schlagartig ändern. Aufkommende Fragen verunsichern. Daher bieten wir Ihnen unser umfassendes Wissen und unsere Erfahrung zu allen Aspekten Ihrer Erkrankung und den modernen, innovativen Behandlungsmethoden an.

Es gibt für Sie zwei Wege, eine Zweitmeinung einzuholen:

  • Sie können sich persönlich in unserer Sprechstunde vorstellen Kontakt über Frau Kerstin Hocke 03525 75 3707
  • Sie können eine schriftliche Zweitmeinung per Fax unter 03525 75 3715 einholen.

Bitte senden Sie die Anmeldung zur Zweitmeinung ausgefüllt per Fax an uns oder bringen diese zum persönlichen Gespräch mit. Die erforderlichen Befunde und Berichte (siehe Anmeldeformular) sollten vollständig vorliegen.

Wir werden Ihren Fall im Rahmen unserer interdisziplinären Konferenz mit den Experten der unterschiedlichen Fachdisziplinen diskutieren. Mögliche Therapieoptionen unterkritischer Begutachtung des Behandlungserfolgs, Risiken und Nebenwirkungen sowie einen Therapievorschlag werden wir Ihnen allgemeinverständlich mitteilen.

 

Unser Team

Kotsch, Jörg (Dr. med.)Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe Kotsch, Jörg (Dr. med.) (Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe) vergrößern Kotsch, Jörg (Dr. med.) (Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe) Kotsch, Jörg (Dr. med.)Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe Weinbergstraße 8,
01589 Riesa
work03525 75-3707Tel.fax03525 75-3715Fax
Kotsch Dr. med. Jörg Dr. med. Jörg Kotsch

Sergey Zhuravlyov
Facharzt der Frauenklinik - Tagesklinik

Bärbel Klausch
Stationsleitung

Elke Günz
Onkologie-Fachschwester / Breast Care Nurse (Brustschwester)

Synke Herold-Hochmann
Psychoonkologin

Bettina Käseberg
Leitende Physiotherapeutin

Anja Heine
Sozialdienst

 

unsere Behandlungspartner

Zippel, Roland (PD Dr. med. habil.)Chefarzt der Klinik für Allgemein- Viszeral- und Gefäßchirurgie Zippel, Roland (PD Dr. med. habil.) (Chefarzt der Klinik für Allgemein- Viszeral- und Gefäßchirurgie) vergrößern Zippel, Roland (PD Dr. med. habil.) (Chefarzt der Klinik für Allgemein- Viszeral- und Gefäßchirurgie) Zippel, Roland (PD Dr. med. habil.)Chefarzt der Klinik für Allgemein- Viszeral- und Gefäßchirurgie Weinbergstraße 8,
01589 Riesa
work03525 75-3452Tel.fax03525 75-3455Fax
Zippel PD Dr. med. habil. Roland PD Dr. med. habil. Roland Zippel
Pilz, Ullrich (Dr. med.)Chefarzt der Radiologie Riesa Pilz, Ullrich (Dr. med.) (Chefarzt der Radiologie Riesa) vergrößern Pilz, Ullrich (Dr. med.) (Chefarzt der Radiologie Riesa) Pilz, Ullrich (Dr. med.)Chefarzt der Radiologie Riesa Weinbergstraße 8,
01589 Riesa
work03522 53-1401Tel.fax03522 53-1024Fax
Pilz Dr. med. Ullrich Dr. med. Ullrich Pilz
Illig, Hans-Dieter (Dr. med.)Chefarzt der Klinik für Urologie Illig, Hans-Dieter (Dr. med.) (Chefarzt der Klinik für Urologie) vergrößern Illig, Hans-Dieter (Dr. med.) (Chefarzt der Klinik für Urologie) Illig, Hans-Dieter (Dr. med.)Chefarzt der Klinik für Urologie Weinbergstraße 8,
01589 Riesa
work03525 75-3852Tel.fax03525 75-3855Fax
Illig Dr. med. Hans-Dieter Dr. med. Hans-Dieter Illig
Geiger, Stefan (Dr. med.)Chefarzt Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Palliativmedizin   Geiger, Stefan (Dr. med.)Chefarzt Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Palliativmedizin Weinbergstraße 8,
01589 Riesa
work+49 3525 75 3602Tel.
Geiger Dr. med. Stefan Dr. med. Stefan Geiger

Kooperationspartner
Gemeinschaftspraxis für Pathologie

Dr. med. Olaf Holutiuk
Dr. med. Barbara Zuber
Dr. med. Steffen Kellermann
Industriestraße 37
01129 Dresden

MVZ für Diagnostik und Therapie
Dr. med. Steffen Klengel
Weinbergstraße 8
01589 Riesa
Internet

MVZ für Strahlentherapie am UK Dresden
Prof. Dr. med. habil. Michael Baumann
Fetscherstraße 74
01307 Dresden
Internet

Praxis für Strahlentherapie
Dr. med. Andreas Schreiber
Friedrichstraße 41
01067 Dresden
Internet

Klinik und Polyklinik für Nuklearmedizin am UK Dresden
Prof. Dr. med. habil. Jörg Kotzerke
Fetscherstraße 74
01307 Dresden
Internet

Gemeinschaftspraxis für Nuklearmedizin
Dr. med. Carmen Tanner
Dr. med. Martin Fuchs
Friedrichstraße 41
01067 Dresden
Internet

Mitteldeutscher Praxisverbund Humangenetik
Dr. med. Bettina Prager
Dr. med. Annelore Junge
Dr. med. Corina Hennig
Dr. med. Maja Linné
Friedrichstraße 41
01067 Dresden
Internet

Home Care Sachsen e.V.
Gutenbergstraße 5
01307 Dresden
Internet

Hospizdienste im Dresdner Umland gGmbH
Augustusweg 101f
01445 Radebeul
Internet  

Informationen für Ärzte
  • Hospitationen

Aus- und Weiterbildung ist ein Wesentlicher Bestandteil unserer Philosophie. Daher ist es für uns eine Selbstverständlichkeit, im Rahmen von Hospitationen interessierten Kolleginnen und Kollegen einen Einblick in unsere Patientenversorgung, operative Schule und die interdisziplinären Behandlungsansätze zu geben. Zögern Sie nicht, mit uns in Kontakt zu treten.

  • Fallkonferenz

Spezialisten aus den Bereichen Gynäkologische Onkologie, Chirurgie, Urologie, Pathologie, Radiologie, Strahlentherapie und Nuklearmedizin sowie Vertreter der Supportivtherapie kommen regelmäßig zusammen, um gemeinsam ein individuelles Therapiekonzept für jede Patientin zu entwerfen und den Therapieverlauf zu begleiten. Unsere Behandlungskonzepte basieren dabei auf aktuellen und international anerkannten Empfehlungen und Leitlinien. Interessierte Kolleginnen und Kollegen sind immer willkommen, daran teilzunehemn. Auf Wunsch informieren wir Sie als externen Praxisarzt, wann unsere gemeinsamen Patientinnen vorgestellt werden.

Mittwochs 14.30 Uhr Demonstrationsraum Ebene 5

  • Weiterbildung

Das sagen unsere Patientinnen

„Auch als Angehöriger habe ich mich zu jedem Zeitpunkt informiert und einbezogen gefühlt.“

Andreas S. aus Riesa

„Vor 11 Jahren hat man mich in Holland medizinisch aufgegeben. Ich bin sehr froh, seitdem von Ihrem Team betreut zu sein.“

Karin J. aus Amsterdam

„Ich mache hier meine Chemotherapie: Hier lachen und reden Patientinnen miteinander! Für mich eine neue und gute Erfahrung.“

Eman A. aus Bahrain

„An zwei Uni-Kliniken galt ich als inoperabel. Heute - 1 Jahr nach der OP in Riesa - geht es mir gut!“

Heidemarie U. aus Lauchhammer

 
 

Kontakt

Leiter des Gynäkologischen Krebszentrum

Kotsch, Jörg (Dr. med.)Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe Kotsch, Jörg (Dr. med.) (Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe) vergrößern Kotsch, Jörg (Dr. med.) (Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe) Kotsch, Jörg (Dr. med.)Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe Weinbergstraße 8,
01589 Riesa
work03525 75-3707Tel.fax03525 75-3715Fax
Kotsch Dr. med. Jörg Dr. med. Jörg Kotsch
Hocke, KerstinSekretariat   Hocke, KerstinSekretariat Weinbergstraße 8,
01589 Riesa
work03525 / 75 3707Tel.fax03525 / 75 3715Fax
Hocke Kerstin Kerstin Hocke
Leibundgut, KerstinStudiensekretariat   Leibundgut, KerstinStudiensekretariat Weinbergstraße 8,
01589 Riesa
work0049 3525 75 5687Tel.fax0049 3525 75 3735Fax
Leibundgut Kerstin Kerstin Leibundgut

Download