Leistungsspektrum der Klinikapotheke

 

Die Krankenhausapotheke unterstützt die Patientenversorgung durch die pharmazeutische Logistik, Arzneimittelherstellung und verschiedene pharmazeutische Dienstleistungen. Die pharmazeutische Versorgung der stationären Patienten durch die Krankenhausapotheke bietet der Klinik die Objektivität und Unabhängigkeit, die sie für therapeutische und wirtschaftliche Entscheidungen benötigt.

Die pharmazeutische Logistik, die von der Krankenhausapotheke erbracht wird, ist weit mehr als die bloße „Belieferung“ des Krankenhauses mit Arzneimitteln. Die logistische Kompetenz einer Krankenhausapotheke beinhaltet die sachgerechte Lagerung und Lieferung von Arzneimitteln innerhalb des Krankenhauses und stellt sicher, dass die richtigen Arzneimittel für die Patienten rechtzeitig und in einwandfreier Qualität unter Einhaltung aller fachlichen und gesetzlichen Anforderungen - wirtschaftlich und rationell zur Verfügung stehen.
 

Die Arzneimittelherstellung erlaubt eine stark patientenorientierte Arzneimitteltherapie.

Hier ist insbesondere die sterile Zytostatikaherstellung hervorzuheben. Für jeden onkologischen Patienten werden unter besonderen sterilen Bedingungen die anwendungsfertigen individuellen Zytostatikalösungen hergestellt.
 

Die Krankenhausapotheke bietet neben der Versorgung und  Herstellung von Arzneimitteln kompetente Ansprechpartner für alle Fragen zu Arzneimitteln und zur Arzneimitteltherapie.

Die Arzneimittelinformationen geben Ärzten, Pflegenden und Patienten Auskünfte zu unterschiedlichsten Fragestellungen wie z.B. Nebenwirkungen, Wechselwirkungen, Dosisanpassung bei eingeschränkter Organfunktion, Arzneimittelanwendung in Schwangerschaft und Stillzeit, Arzneimittelauswahl usw.. Informationen aus verschiedenen Datenbanken und der aktuellen Literatur werden hierfür in umfangreichen Recherchen zusammengetragen und kritisch bewertet.

Ebenso trägt die Begleitung der Apotheker zur Visite durch die unmittelbare Beratung der ärztlichen Kollegen zu einer effektiven Arzneimitteltherapie bei.



Katrin Johne

Leiterin der Klinikapotheke


Tel.: 03525 - 75 5581




Wichtige Rufnummern


Notruf Rettungsdienst:

112


Notaufnahme Riesa:

03525 - 75 3200


Kreißsaal Riesa:

03525 - 75 3710


Rezeption Riesa:

03525 - 75 40


Ärztlicher Bereitschaftsdienst:

116 117


Giftnotrufzentrale (Erfurt):

0361 - 730730



 

... alle Veranstaltungen

 


ELBLANDKLINIKUM RIESA | Weinbergstraße 8 | 01589 Riesa | Telefon: 03525 - 75 40
Impressum | Datenschutz | Kontakt