Weiterbildung

 

Die Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie bietet intern und fachgebietsübergreifend

folgende Weiterbildungen an:

 

Weiterbildungsermächtigung:

  • Common trunk (24 Monate, Oberarzt PD Dr. med. Ralf Konopke und Chefarzt Dr. med. Rainer Klauß)
  • Viszeralchirurgie (48 Monate, Oberarzt PD Dr. med. Ralf Konopke)
  • Spezielle Viszeralchirurgie (12 Monate, Oberarzt PD Dr. med. Ralf Konopke)
  • Allgemeinchirurgie (24 Monate, Leitender Oberarzt Dr. med. Stephan Förster)

 

Für jede(n) Ärztin/Arzt in Weiterbildung wird zu Beginn der Tätigkeit ein individueller Rotationsplan erstellt, um die gewünschte Facharztausbildung zu gewährleisten. Neben der Allgemein- und Viszeralchirurgie, der Interdisziplinären Notfallaufnahme, der Intensivmedizin sowie der Orthopädie/Unfallchirurgie, sind auch Rotationen in die Chirurgische Endoskopie sowie in die Klinik für Gefäßchirurgie möglich. Darüber hinaus kann auch eine standortübergreifende Ausbildung / Rotation ermöglicht werden an den ELBLANDKLINKEN Meißen und Radebeul.

 

Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen:

  • Regelmäßig finden interne Weiterbildungen zu aktuellen Themen aus der Chirurgie statt. Die Fortbildungen sind bei der SLAEK gemeldet und zertifiziert.
  • Die wöchentlich stattfindenden interdisziplinären Boards (Tumorboard, Angiologie- und Carotisboard) sind ebenfalls als Weiterbildungsveranstaltungen durch die Sächsische Landesärztekammer anerkannt.
  • Morbiditäts- und Mortalitätskonferenzen sowie Pathologische Demonstrationen dienen der Verbesserung des Komplikationsmanagements und sind Bestandteil der Klinik- und Krankenhaus-internen Qualitätssicherung
  • Fortbildungsveranstaltungen des standortübergreifenden Darmzentrums vermitteln fokussiert den aktuellen Standard in Diagnostik und Therapie von Patienten mit einem colorektalen Karzinom.
  • Bevorzugt für Mitarbeiter des Klinikums finden jährlich Kurse zur Sonographie des Abdomens statt. Diese Kurse sind durch die Fachgesellschaften für Ultraschall in der Medizin der Länder Österreich (ÖGUM), Schweiz (SGUM) und Deutschland (DEGUM) zertifiziert (Leiter: Ltd. OA PD Dr. R. Konopke)

 

Prof. Dr. med. Oliver Stöltzing

Chefarzt

 

Sekretariat:

Frau Lünse-Kehrer

03525 - 75 3452

03525 - 75 3455

Weinbergstraße 15, 01589 Riesa

 




ELBLANDKLINIKUM RIESA | Weinbergstraße 8 | 01589 Riesa | Telefon: 03525 - 75 40
Impressum | Datenschutz | Kontakt