Kardiologie

  • Herzultraschall (transthorakal, transösophageal)
  • Stressechokardiographie
  • Gefäßultraschall
  • Belastungs-EKG (Fahrradergometrie)
  • Spirometrie
  • Langzeit-EKG und Langzeit-Blutdruck
  • Kipptischuntersuchung
  • Screening auf Schlafapnoe
  • Elektrische und medikamentöse Kardioversion
  • Implantation und Nachsorge von Ereignisrekordern
  • Implantation und Nachsorge von Herzschrittmachern und Defibrillatoren
  • Implantation und Nachsorge von Systemen zur kardialen Resynchronisationstherapie
  • Diagnostik und Therapie bei Herzschwäche, Vorhofflimmern und weiterer Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Arteriosklerose der Herzkranzgefäße

 

Gastroenterologie

  • Gastroskopie
  • Koloskopie
  • ERCP (Endoskopische Therapie von Gallengangssteinen, Gallengangs- und Bauchspeicheldrüsenerkrankungen)
  • Endonsonographie sowie endosonographisch geführte Organpunktionen und Drainagen
  • Doppelballonenteroskopie
  • Sonographie und Kontrastmittelsonographie aller Organe
  • PTCD
  • Polypektomie/Mukosektomie
  • Blutstillung
  • Ligatur und Verödung von Krampfadern in Speiseröhre und Magen.
  • Argon-Plasma-Koagulation
  • Stentimplantation Ösophagus, Duodenum, Dünndarm, Colon, Gallenwege (auch transhepatisch)
  • Photodynamische Therapie und RFA des Gallenganges
  • Diagnostische und therapeutische Organpunktionen
  • pH-Metrie
  • Testung auf Lactose- und Fructose- Intoleranz, sowie Test auf bakterielle Fehlbesiedlung
  • Anlage von PEG-(Ernährungs-)Sonden

 

Hämatologie/Onkologie

  • Diagnostik und Therapie von Tumorerkrankungen mit Schwerpunkt im Bereich Gastroenterologie
  • Knochenmarkspunktion zur Diagnose von Krankheiten des blutbildenden Systems
  • Organpunktionen zur Gewinnung von Gewebeproben
  • Hautbiopsien
  • Chemotherapie
  • Punktion von Aszites und Pleuraergüssen
  • Anlage von Thorax- und Aszitesdrainagen
  • Einlage von permanenten Drainage zur palliativen Entlastung von Aszites- und Pleuraergüssen
  • Pleurodese

 

Angiologie

  • Bestimmung der Gehstrecke
  • Gefäßdoppler und Duplex
  • CT und MR-Angiographie
  • Angiographie und Ballondilatation und Stentimplantation in alle Gefäße durch die Klinik für Radiologie

 

Internistische Intensivmedizin

  • Monitoring von Herz- und Kreislauf
  • Differenzierte invasive und non-invasive Beatmungstherapie
  • Kreislaufunterstützung
  • PICCO-Messung zur differenzierten Kreislaufüberwachung und Therapie
  • Implantation von passageren Schrittmachern
  • Dialyse und Hämofiltration

 

Infektologie

  • Erkrankung infolge Bakterien, Viren etc. wie Pneumonie, Harnwegsinfekte, Sepsis
  • Asthma, chronische und chronisch-obstruktive Lungenerkrankungen

 

Dr. med. Tillmann Bert

Chefarzt

 

Sekretariat:

Frau Naumann

0351 - 833 3400

0351 - 833 3458

Heinrich-Zille-Straße 13
01445 Radebeul

 


ELBLANDKLINIKUM RADEBEUL | Heinrich-Zille-Straße 13 | 01445 Radebeul | Telefon: 0351 - 833 30
Impressum | Datenschutz | Kontakt