Allgemein- und Viszeralchirurgie im DaRMzentrum

 

  • operative Behandlung des Colonkarzinoms (Darmkrebs)
  • Multimodale Therapie und nervenschonende Operation des Rektumkarzinoms (TME, APE)
  • Leberchirurgie bei colorektalen Lebermetastasen (inkl. laparoskopische Leberresektion)
  • diagnostische Laparoskopie mit/ohne Leber- oder Lymphknoten Biopsie, Fluoreszenzmarkierung von Tumoren (ICG)
  • transanale minimal-invasive Chirurgie von Rektumadenomen (TEO, TAMIC)
  • Interdisziplinäre Behandlung der Beckenbodeninsuffizienz/Rektumprolaps
  • Sakrale Neuromodulation (Interstim) bei Stuhlinkontinenz

 

Internistische gastroenterologisch-onkologische Klinik im DaRMzentrum

 

  • endoskopische Diagnostik und Therapie kolorektaler Läsionen
  • sonografische und endosonografische Ausbreitungsdiagnostik kolorektaler Tumoren zur Beurteilung der Invasionstiefe,  Organinfiltration, des Lymphknotenstatus und der Metastasen
  • Entnahme von Biopsien aus dem Tumor oder Metastasen (endoskopisch, sonografisch, endosonografisch, bronchoskopisch)
  • palliative Therapie tumorbedingter  Stenosen und Verengungen im Gastrointestinaltrakt mit Stents oder Bougierungen bei inoperablen Patienten
  • therapeutische endoskopische Mukosa-, Submukosaresektion bei frühen Karzinomen oder deren Vorstufen
  • palliative Tumorverkleinerung mittels Argon-Plasma-Koagulation
  • palliative endoskopische Therapie von Tumorblutungen
  • onkologische, palliative, multimodale, systemische Chemo- und Schmerztherapie (stationär oder tagesklinisch)
  • endoskopisch-assistierte Operationen
  • internistische Therapie Tumor-bedingter Komplikationen
  • Koordination ambulanter häuslicher onkologischer Nachsorge, Überführung in die Palliativ-, Pflege- oder Hospizeinrichtungen

 

 

Prof. Dr. med. Oliver Stöltzing

Chefarzt

 

Sekretariat:

Frau Sasse

03521 - 743 3245

03521 - 743 3297

Nassauweg 7, 01662 Meißen

 


ELBLANDKLINIKUM MEIßEN | Nassauweg 7 | 01662 Meißen | Telefon: 03521 - 743 0
Impressum | Datenschutz | Kontakt