Ausbildung und dann? Perspektiven für Auszubildenden

 

Nach der Ausbildung ist vor der Ausbildung oder vor dem Job…

 

Die Vielfalt der Optionen muss für ehemalige Azubis nicht unbedingt ein Segen sein. Der eine oder andere fühlt sich damit auch überfordert - und wählt deshalb den direkten Berufseinstieg als einfachste Option.

Kann man so machen. Die Entscheidung bietet zumindest auch eine gewisse Sicherheit: Es geht unmittelbar weiter  und auch das Einkommen ist gesichert.

 

In vielen Ausbildungsberufen haben Azubis nach ihrem Ausbildungsabschluss aber auch die Option einer vertiefenden Ausbildung oder eines Studiums. Generelle Zusatzausbildungen oder Spezialisierungen sind aber in immer mehr Ausbildungsgängen konsekutiv möglich.

 

Beispiele für Weiterbildungen

  • Praxisanleiter
  • Stationsleitung
  • Fachgesundheits- und Krankenpfleger/in für
    • onkologische Pflege
    • Nephrologie
    • Anästhesie- und Intensivpflege
  • Diabetesberater
  • Wundmanager

 

Beispiele für Studiengänge (Bachelor und Master-Abschlüsse)

  • Pflegewissenschaft
  • Gesundheitswissenschaften
  • Gesundheitsförderung
  • Pflegepädagogik
  • Pflege- / Gesundheitsmanagement


Peggy Pöcker

Kommissarische Schulleiterin


Kontakt:

Tel: 03521 - 72 74 171
Fax: 03521 - 72 74 175
Goethestraße 21, 01662 Meißen



Kooperationspartner:

Dresden International University




ELBLANDKLINIKEN Stiftung & Co. KG | Nassauweg 7 | 01662 Meißen | Telefon: 03521 - 743 0
Impressum | Datenschutz | Kontakt