Praktische Ausbildung

 

Die praktische Ausbildung erfolgt an den 3 Standorten der Elblandkliniken auf den verschiedenen Stationen und in den Funktionsbereichen sowie bei weiteren Kooperationspartnern, wie z. B. in der ambulanten Krankenpflege. 

 

Die Praktische Ausbildung umfassen folgende Lerngebiete:

Praktikum auf Pflegestationen folgender Abteilungen: 

  • Innere Medizin
  • Chirurgie
  • Gynäkologie/Urologie
  • Geburtshilfe
  • Kinderheilkunde
  • Intensivpflege
  • Psychiatrie
  • Neurologie
  • Rehabilitation
  • Ambulante Pflege/ Sozialstationen/ Ambulanzen
  • Geriatrie/ Pflegeheim
  • Hospitationen im OP-Saal

 

Unsere Schüler werden in der Praxis sowohl durch erfahrenes examiniertes Pflegepersonal und speziell geschulte Praxisanleiter angeleitet und betreut, als auch von den Lehrern der Schule begleitet. Durch die intensive Zusammenarbeit von Pflegekräften, Praxisanleitern und Lehrern verfolgen wir das Ziel, unsere Auszubildenden bestmöglich auf die Anforderungen im Pflegeberuf vorzubereiten, und so unseren Beitrag für eine hohe Qualität in der Patientenbetreuung zu leisten.


Peggy Pöcker

Kommissarische Schulleiterin


Kontakt:

Tel: 03521 - 72 74 171
Fax: 03521 - 72 74 175
Goethestraße 21, 01662 Meißen



ELBLANDKLINIKEN Stiftung & Co. KG | Nassauweg 7 | 01662 Meißen | Telefon: 03521 - 743 0
Impressum | Datenschutz | Kontakt