Klinik für Augenheilkunde

In der Klinik für Augenheilkunde wird das gesamte Spektrum der operativen und konservativen Augenheilkunde des vorderen und des hinteren Augenabschnitts behandelt. Die besondere Spezialisierung liegt auf der Erkennung und Behandlung schwerster und komplexer Augenerkrankungen. Die Behandlung erfolgt ambulant oder stationär. Für die stationäre Behandlung stehen der Augenklinik 15 Betten zur Verfügung.

Besonderheiten

Besondere Schwerpunkte bilden die Behandlung aller Formen der Katarakt (Grauer Star), des Glaukoms (Grüner Star), sowie von Erkrankungen der Netzhaut, Hornhaut und Augenlider. Die Operationen werden mit modernstem Operationsgerät durchgeführt. Die Kataraktoperation erfolgt mittels Kleinschnittchirurgie unter Verwendung von modernsten Linsen (einschlielich aller Speziallinsen). Bei der Glaukomchirurgie bilden filtrierende Operationen (Trabekulektomie), minimal-invasive Glaukomchirurgie (Kanaloplastik) und Drainageimplantate (Ahmed-Implantate, Baerveldt-Implantate) den Schwerpunkt. Bei Hornhauttransplantationen (perforierende Keratoplastik) wird durch spezielle Nahttechnik eine minimale Hornhautverkrümmung erreicht. Die operative Behandlung von Netzhauterkrankungen erfolgt mit Vitrektomien (PPV) und eindellenden Operationen (Plombenaufnähung). Darüber hinaus bildet insbesondere die Behandlung der altersbedingten Makuladegeneration mit intravitrealen Injektionen einen weiteren Schwerpunkt.

Der Augenklinik ist ein Augendiagnostikcentrum (ADC) angegliedert. Mit hochmodernen Geräten erfolgt eine genaueste Feindiagnostik von Erkrankungen. Zu den verwendeten Geräten gehören unter anderem die Optische Kohrenztomographie (Spectralis-OCT), Laser-Scanning Ophthalmoskopie (HRT III), Laserpolarimetrie (GDxPro), und die Vorderabschnitt-Tomographie (Pentacam).

Die Augenklinik verfügt über einen neu ausgestatteten Operationsbereich. Die Behandlung erfolgt ambulant oder stationär. Für die stationäre Behandlung stehen der Augenklinik 15 Betten zur Verfügung. Der Augenklinik ist ein hochmodernes Augendiagnostikcentrum angegliedert.

Spezialisierungen

Insbesondere werden folgende Erkrankungen am Auge behandelt:

Grauer Star (Katarakt) und Linse

  • Operative Behandlung aller Formen des Grauen Stars (Katarakt)
  • Operation mit Kleinschnittchirurgie
  • Einpflanzung aller Speziallinsen (multifokale Linsen, asphärische Linsen, torische oder Blaufilter- Kunstlinsen)
  • Refraktive Linsenchirurgie zur Behandlung von Fehlsichtigkeiten wie z.B. Myopie (Kurzsichtigkeit), Hyperopie (Weitsichtigkeit), Presbyopie (Altersweitsichtigkeit) und Astigmatismus (Stabsichtigkeit)
  • Nachträgliches Einsetzen von Linsen bei Linsenlosigkeit (Aphakie)
  • Lasertherapie bei Nachstar (YAG-Kapsulotomie)

Grüner Star (Glaukom), Behandlung aller Formen des Grünen Stars

  • Filtrierende Glaukomchirurgie (Trabekulektomie mit MMC)
  • Minimal-invasive nicht-penetrierende Glaukomchirurgie (Kanaloplastik)
  • Implantation von Drainageimplantaten (Ahmed-Implantat, Baerveldt-Implantat)
  • Laserchirurgie des Trabekelwerks (Selektive Lasertrabekuloplastik)
  • mm Laserchirurgie des Strahlenkörpers (Cyklophotokoagulation)
  • Augeninnendruckprofile (Messung des Augeninnendrucks alle 4 Stunden: 8.00; 12.00; 16.00; 20.00; 0.00; 4.00 Uhr. Glaukom-Feindiagnostik mittels verschiedener Spezialverfahren (HRT III, GDxPRO, Spectralis OCT, optische Pachymetrie)

Macula- und Netzhaut, Operative Behandlung von Netzhaut- und Glasköpererkrankungen

  • Pars Plana Vitrektomie (PPV) und eindellende Chirurgie (Plomben- und Cerclageaufnähung) bei Netzhautablösungen, Netzhaut-Glaskörperblutungen, Thrombosen.
  • Behandlung der Makuladegeneration durch Eingabe von Medikamenten in den Augapfel (intravitreale Injektion)
  • Laserbehandlung von diabetischen Netzhauterkrankungen, retinalen Gefäßverschlüssen und anderen Veränderungen
  • Netzhaut-Feindiagnostik mittels modernster optischer Kohärenztomographie (Spectralis OCT) und Angiographie

Hornhaut und Bindehaut, Behandlung komplizierter Erkrankungen der Hornhaut und des äußeren Auges

  • Hornhauttransplantationen (Keratoplastik)
  • Deckung der Hornhaut mit Amnionmembran bei Hornhautgeschwüren
  • Behandlung des Trockenen Auges u.a. mit Punctum Plugs

Augenlider

  • Operative Korrektur von Lidfehlstellungen
  • Blepharoplastik bei Schlupflidern
  • Plastische Rekonstruktion bei Tumoren wie z.B. einem Basaliom
  • Kurative und kosmetische Behandlung mit Botulinumtoxin (Blepharospasmus, Hautfalten)
Weiterbildungsermächtigung

Prof. Dr. med. Andreas G. Böhm
60 Monate für die FA-Kompetenz auf dem Gebiet der Augenheilkunde

Sprechzeiten
Sprechzeiten
Montag 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Dienstag 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Mittwoch 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Donnerstag 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitag 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Kontaktdaten
Anschrift Heinrich-Zille-Straße 13
01445 Radebeul
Ansprechpartner
Jähner, GritSekretariat Prof. Dr. Böhm Jähner, Grit (Sekretariat Prof. Dr. Böhm) vergrößern Jähner, Grit (Sekretariat Prof. Dr. Böhm) Jähner, GritSekretariat Prof. Dr. Böhm Heinrich-Zille-Straße 13,
01445 Radebeul
work0351 833-3612Tel.fax0351 833-3606Fax
Jähner Grit Grit Jähner
 

ELBLAND Augenzentrum

Elbland_Augenzentrum_BS_rgb ELBLAND Augenzentrum  www.elbland-augenzentrum.de

Kontakt

Böhm, Andreas G. (Prof. Dr. med.)Chefarzt der Klinik für Augenheilkunde, Leiter Augenzentrum Böhm, Andreas G. (Prof. Dr. med.) (Chefarzt der Klinik für Augenheilkunde, Leiter Augenzentrum) vergrößern Böhm, Andreas G. (Prof. Dr. med.) (Chefarzt der Klinik für Augenheilkunde, Leiter Augenzentrum) Böhm, Andreas G. (Prof. Dr. med.)Chefarzt der Klinik für Augenheilkunde, Leiter Augenzentrum Heinrich-Zille-Straße 13,
01445 Radebeul
work0351 833-3600Tel.fax0351 833-3609Fax
Böhm Prof. Dr. med. Andreas G. Prof. Dr. med. Andreas G. Böhm

Klinikbroschüre

Klinikbröschüre Augenklinik Radebeulvergrößern Klinikbröschüre Augenklinik Radebeul Download (PDF, 2,2 MB)     Jetzt lesen