Ambulante Versorgung

 

Die Nephrologische Fachambulanz Großenhain mit Nebenbetriebsstätte Riesa kooperiert eng mit den ELBLANDKLI­NIKEN. Der ärztliche Leiter, Dr. med. habil. Michael Dechant, ist Chefarzt der Klinik für Innere Medizin IV - Nephrologie und Hyperten­siologie. Gemeinsam mit dem leitenden Oberarzt, Dr. med. Simon Cerny, versorgt er die Dialysepatienten auch im Falle eines Krankenhausaufenthaltes nephrologisch weiter. Durch diese Vernetzung von ambulanter und stationärer Versorgung im Bereich der Nephrologie ist stets eine gut aufeinander abgestimmte Behandlung und Therapie der Patienten aus einer Hand garantiert.

 

Die Ärzte der Fachambulanz sind auf die Behandlung von Patienten mit Nieren- und Blut­hochdruckerkrankungen spezialisiert. Ihr wichtigs­tes Ziel ist es, Begleiterkrankungen vorzubeugen und die Dialyse zu verhindern bzw. hinauszuzö­gern. Dialysepflichtige Patienten erhalten eine in­dividuelle Nierenersatztherapie und werden in allen Fragen zur Nierentransplantation beraten. Die Transplantationsvorbereitung und die Nach­sorge erfolgen in enger Abstimmung mit den Ärz­ten der jeweiligen Transplantationszentren.

 

Die Leistungen im Bereich der Hämodialyse werden in Kooperation mit einem der weltweit führenden Anbieter von Versorgungsdienstleistungen in der Nephrologie und Dialyse, der Firma Diaverum, erbracht.

 

Fachliches Spektrum

  • Abklärung akuter und chronischer Nierenerkrankungen
  • Nephrologische Mitbehandlung niereninsuffizienter Patienten
  • Vorbereitung und Durchführung der Nierenersatztherapie (Peritonealdialyse, Hämodialyse)
  • Vorbereitung auf Nierentransplantation und Nachbehandlung nierentransplantierter Patienten
  • Leitliniengrechte Diagnostik und Therapie von Bluthochdruckerkrankungen
  • Ernährungsberatung und Patientenschulung
  • Impfberatung und nephrologisch relevante Impfungen

 

Untersuchungsspektrum

  • Ultraschall von Bauch-, Nieren- und Harnorganen sowie Schilddrüse, inklusive Durchblutungsmessung der Nierenarterien (Duplexsonografie) sowie Dialyseshuntmessung
  • Langzeit-Blutdruckmessung
  • Das gesamte Spektrum der nephrologischen Blut- und Urindiagnostik
  • Bioimpedanzanalyse

 

Therapeutisches Spektrum

  • Sämtliche Hämodialyseverfahren inkl. Heimhämodialyse und Nachtdialyse
  • Peritonealdialyse inkl. nächtliche Intermittierende Peritonealdialyse (IPD)
  • Feriendialyse
  • Behandlung von infektiösen Patienten
  • 24-Stunden-Notdienst
  • Intravenöse Therapien nephrologischer Erkrankungen (z.B. Eisen, Rituximab, Cyclophosphamid, Belatacept, ...)

 

PD Dr. med. habil. Michael Dechant

Chefarzt, Ärztlicher Direktor

 

Sekretariat:

Frau Träger

03525 - 75 3180

03525 - 75 3182

Weinbergstraße 8, 01589 Riesa

 



Die Nephrologische Fachambulanz ist eine Kooperation der ELBLANDKLINIKEN-Gruppe und der Diaverum Deutschland GmbH



ELBLAND Dialyse | Weinbergstraße 8 | 01589 Riesa | Telefon: 03525 - 75 3180
Impressum | Datenschutz | Kontakt