Stillen

Warum Stillen so wichtig ist

Die natürliche Fähigkeit, das Kind aus eigener Kraft zu ernähren, ist auch für die Mutter gut. Denn, durch den Saugreiz angeregt, produziert die Hirnanhangdrüse bei jeder Stillmahlzeit Oxytocin. Dieses sogenannte Milchausschüttungshormom regt die Durchblutung der Brust an und läßt die Milch fließen. Gleichzeitig ziehen sich die Muskeln der Gebärmutter immer wieder stark zusammen. mehr erfahren

 

So gelingt das Stillen

Wichtig sind Ruhe und Zeit. Hektik überträgt sich auf das Baby und steckt an. Eine gemütliche Position ist genauso wichtig wie ein Glas Wasser oder Tee in der Nähe. mehr erfahren

 

Stillen und Verhütung

Verhütung in der Stillzeit ist ein wichtiges Thema, sobald ein Paar nach der Geburt ihres Kindes wieder Geschlechtsverkehr hat. Wenn die Frau stillt, kommen unterschiedliche Verhütungsmittel und -methoden in Frage. mehr erfahren

 

Mögliche Probleme

Viele Mütter reagieren auf Stillprobleme mit der Schlussfolgerung, dass das Stillen bei ihnen nicht klappt und stillen ab. Stillprobleme lassen sich jedoch mit der Unterstützung von Hebammen und Stillberaterinnen in den meisten Fällen beheben. mehr erfahren

Unsere Geburtskliniken

Geburtsklinik Meißen

Leitende Hebamme: Simone Grams

Anmeldung: 03521 - 743 2623

Kreißsaal: 03521 - 743 3340


Geburtsklinik Riesa

Leitende Hebamme: Verena Lübeck

Kreißsaal: 03525 - 75 3710


Stillinformationen

Still - Hotlines

täglich 24h erreichbar


Meißen: 03521 - 743 4939
Riesa: 03525 - 75 3710


 

... alle Veranstaltungen

 


ELBLANDKLINIKEN Stiftung & Co. KG | Nassauweg 7 | 01662 Meißen | Telefon: 03521 - 743 0
Impressum | Datenschutz | Kontakt