Die Nachsorge in den ELBLANDKLINIKEN

 

Auch nach dem Klinikaufenthalt können Sie mit der Unterstützung der ELBLANDKLINIKEN rechnen. Hebammen sind Fachfrauen, nicht nur für Schwangerschaft und Geburt, sondern auch für das Wochenbett und z.B. für Fragen über das Stillen und die Rückbildungsgymnastik.

 

Unsere Hebammen betreuen Sie auch gern zu Hause in der Nachsorge und beraten Sie zu Ihren individuellen Fragen und Problemen. Die Kosten dafür werden von der Krankenkasse übernommen. Besuchen Sie einen Kurs zur Rückbildung, denn Rückbildungsgymnastik ist nicht nur gut für die Figur, sondern auch für Ihre Gesundheit.

 

Regelmäßige Bewegungs- und Wahrnehmungsübungen bringen wieder Kraft und Elastizität in die gedehnten Muskelpartien von Bauch und Beckenboden. Der Kontakt zu anderen Müttern innerhalb von Stillgruppen und anderen Kursen bringt Vorteile durch den Austausch von Erfahrungen und Problemen.

 

Nachsorgeangebot in den ELBLANDKLINIKEN

  • Häusliche Nachbetreuung durch unsere Hebammen auf Wunsch.
  • Stillberatung bei Stillschwierigkeiten bieten unsere Hebammen und Kinderschwestern Ihnen jederzeit kompetenten Rat und Unterstützung.
  • Wochenbettgymnastik: während Ihres stationären Aufenthaltes nach der Entbindung können Sie das Angebot unserer Physiotherapeuten zur Wochenbettgymnastik nutzen, um schneller wieder „in Schwung" zu kommen
  • Kurse zur Rückbildungsgymnastik um nach der Entbindung den Beckenboden zu stärken

Stillinformationen

Still - Hotlines

täglich 24h erreichbar


Meißen: 03521 - 743 4939
Riesa: 03525 - 75 3710


Unsere Geburtskliniken

Geburtsklinik Meißen

Leitende Hebamme: Simone Grams

Anmeldung: 03521 - 743 2623

Kreißsaal: 03521 - 743 3340


Geburtsklinik Riesa

Leitende Hebamme: Verena Lübeck

Kreißsaal: 03525 - 75 3710


 

... alle Veranstaltungen

 


ELBLANDKLINIKEN Stiftung & Co. KG | Nassauweg 7 | 01662 Meißen | Telefon: 03521 - 743 0
Impressum | Datenschutz | Kontakt