Untersuchungen

Heidelberg Retina Tomograph (HRT)

Der Heidelberg Retina Tomograph (HRT) ist ein Gerät, das zur Untersuchung, ob ein Glaukom vorliegt, eingesetzt wird.   Mehr erfahren...

 

Vermessung der Nervenfaserschichtdicke (GDxPRO)

Früherkennung und Verlaufskontrolle bei Glaukom

In den letzten Jahren hat sich die Vermessung der Nervenfaserschichtdicke mit einem Laser Scanning Polarimeter als vorteilhaft erwiesen, wenn es gilt, Schäden durch eine so früh wie möglich zu erkennen. Dadurch ist es möglich, eine notwendige Behandlung früher zu beginnen oder eine bestehende Behandlung auf ihre Wirksamkeit besser zu überprüfen um somit unwiederbringliche Sehverluste zu verhindern oder zu minimieren.   Mehr erfahren...

 

Optische Kohärenztomographie (OCT) ggf. mit Blue Peak Autofluoreszenz

Oft kann Ihr Augenarzt die innere Struktur der mehrschichtigen Netzhaut im hinteren Augenabschnitt mit den herkömmlichen Verfahren nicht genau untersuchen. Durch die Optische Kohärenztomographie (OCT)-Technik ist dies aber heutzutage in einer kurzen Untersuchungszeit völlig unschädlich und ohne Berührung des Auges möglich. Durch die OCT-Untersuchung gelingt eine exakte Darstellung der verschiedenen Schichten der Netzhaut und damit eröffnet sich eine neue Dimension der Diagnostik und Verlaufskontrolle bei verschiedenen Netzhauterkrankungen.

Mehr erfahren...

 

Optische Messung der Hornhautdicke

Nach neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen ist die Dicke der Hornhaut von wesentlicher Bedeutung bei der Diagnostik des Glaukoms , also des “Grünen Stars”.   Mehr erfahren...

 

Vorderabschnittstomographie (Pentacam)

Der Augenarzt kann den vorderen Augenabschnitt mit den herkömmlichen Verfahren nicht immer genau genug untersuchen. Durch die Vorderabschnittstomographie-Technik (Pentacam) ist dies aber heutzutage in einer kurzen Untersuchungszeit völlig unschädlich und ohne Berührung des Auges möglich.   Mehr erfahren...

 

Optische Biometrie

Diese Untersuchung ist für alle Patienten interessant, bei denen die Durchführung einer Operation des (Katarakt) geplant ist.   Mehr erfahren...

 

Fotografische Verlaufskontrolle von Befunden am Augenhintergrund

Bei vielen Augenkrankheiten z.B. bei Veränderungen durch Bluthochdruck, Diabetes, oder Leberflecken am Augenhintergrund ist eine exakte Diagnostik mit genauer Dokumentation und sorgfältiger Verlaufskontrolle des Befundes erforderlich. Bisher musste sich die Dokumentation der Befunde auf Beschreibungen mit Worten, einfache Ausmessungen oder Zeichnungen aufgrund des gesehenen Bildes beschränken.   Mehr erfahren...


Prof. Dr. med. Andreas Böhm

Chefarzt


Sekretariat:

Frau Jähner

Tel: 0351 - 833 3612
Fax: 0351 - 833 3606

Heinrich-Zille-Str. 13

01445 Radebeul


 

... alle Veranstaltungen

 


ELBLAND Augenzentrum | Heinrich-Zille-Straße 13 | 01445 Radebeul | Telefon: 0351 - 833 3612
Impressum | Datenschutz | Kontakt